Zeigt dieser Junge Angst, Überraschung oder Ekel?


Wir sehen hier Schreck, eine Hybrid-Emotion aus Überraschung und Angst. Die weit geöffneten Augen mit den deutlich gehobenen Brauen sowie den geweiteten Nasenflügeln erklären die Überraschung. Die waagrecht auseinander gehenden und kontrahierten Mundwinkel (bei leicht geöffnetem Mund) sowie das sichtbare Augenweiß unter den Oberlidern bedeuten Angst. Die gespannten Lippen zeigen hier den Unterschied zu Ekel.

nächste Fragenächste Frage